Aktuell
› Zurück

Spotify-Playlist zu Nummer 25-2019

Tierische Playlist zur «Tierwelt» 25/2019

Unterhaltung | Freitag, 21. Juni 2019 16:00, Leo Niessner

Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und sie passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins.

Auch diese Woche haben wir eine wortwörtlich tierische Playlist für Sie zusammen gestellt. Die einen Interpreten besingen Fauna und Flora. Andere wiederum haben sich von den Tieren, ja von der Natur allgemein, zum Band-Namen inspirieren lassen.

Inspiriert hat uns die aktuelle «Tierwelt»-Ausgabe Nummer 24 zu den aktualisierten ersten elf Titeln der Playlist.

Die Klänge, die Sie im Musikplayer Spotify hören können, geben ein breites Spektrum wieder. Mit ihrer Vielfalt spiegelt die Playlist die thematische Breite im Heft.

Öffnen Sie die «Tierwelt»-Spotify-Playlist mit Ihrem Spotify-Player! Danke fürs Folgen und Teilen.

 

Schildkröten besitzen einen harten Panzer, haben aber ein weiches Herz. Sie stehen im Fokus der neuen «Tierwelt»-Ausgabe – und diverser Songs.

Paulin Jirkof ist an der Uni Zürich dafür verantwortlich, dass möglichst wenige Mäuse als Labortiere sterben. Das Porträt finden Sie in der aktuellen Ausgabe der «Tierwelt». Über Mäuse singen auch Danger Mouse, zusammen mit Norah Jones.

Haben Sie eine Katze, die ängstlich oder nervös ist? Dann sollten Sie den Artikel über «Wundermittel für die Nerven» lesen.

Im Song wird es angetönt: das Kuscheltier darf bei vielen Menschen nicht fehlen. Die neue «Tierwelt»-Ausgabe indes rät zur Vorsicht vor zu vielen Kuscheleinheiten.

Bisonhalter haben es schwer: Der Paragrafendschungel macht ihnen mitunter das Leben schwer.

Diese Woche berichtet die «Tierwelt» auch aus dem Leben der Glühwürmchen.

Jedes Insekt soll das richtige Zimmer haben. Wie das aussieht, erzählt die «Tierwelt» in der Garten-Rubrik. Der «Insect Room»-Sound indes ist den Menschen vorbehalten.

Wir wünschen Ihnen eine angeregte Lektüre und viele überraschende musikalische Momente – die ja stets auch mit einem Augenzwinkern zu verstehen und geniessen sind!

 

Playlist-Archiv:
2019

Nummer 24
Nummer 23
Nummer 22
Nummer 21
Nummer 20

Nummer 19

Nummer 18

Nummer 17
Nummer 16
Nummer 15
Nummern 13+14/2019
Nummer 12/2019
Nummer 11/2019
Nummer 10/2019
Nummer 9/2019
Nummer 8/2019
Nummer 7/2019
Nummer 6/2019 
Nummer 4 und 5/2019
Nummer 3/2019
Nummer 2/2019 
Nummer 1/2019 

2018
Nummer 51+52/2018
Nummer 50/2018 
Nummer 49/2018 
Nummer 48/2018 
Nummer 47/2018 
Nummer 46/2018
Nummer 45/2018 
Nummer 44/2018 
Nummer 43/2018
Nummer 42/2018
Nummer 40+41/2018
Nummer 39/2018
Nummer 38/2018
Nummer 37/2018
Nummer 36/2018
Nummer 35/2018
Nummer 34/2018
Nummer 33/2018
Nummer 32/2018
Nummer 31/2018
Nummer 30/2018 




› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen