Aktuell
› Zurück

Spotify-Playlist zu Nummer 19-2019

Tierische Playlist zur «Tierwelt» 19/2019

Unterhaltung | Dienstag, 21. Mai 2019, Leo Niessner

Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und sie passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins.

Auch diese Woche haben wir eine wortwörtlich tierische Playlist für Sie zusammen gestellt. Die einen Interpreten besingen Fauna und Flora. Andere wiederum haben sich von den Tieren, ja von der Natur allgemein, zum Band-Namen inspirieren lassen.

Inspiriert hat uns die aktuelle «Tierwelt»-Ausgabe Nummer 19 zu den aktualisierten ersten 15 Titeln der Playlist.

Die Klänge, die Sie dank Spotify, dem grossen Musikplayer im Internet, hören können, geben ein breites Spektrum wieder. Mit ihrer Vielfalt spiegelt die Playlist die thematische Breite im Heft.

Öffnen Sie die «Tierwelt»-Spotify-Playlist mit Ihrem Spotify-Player! Danke fürs Folgen und Teilen.

 

 

Das Schwein auf dem Titelbild besitzt eine eigene Hymne. Bereits in den frühen 1980er-Jahren erklärten die Neue-Deutsche-Welle-Helden Ideal ihm seine Liebe. Oder ist der Protagonist ihres Songs doch kein Tier?

Ein imposantes Bild bietet der Augenblick mit dem Titel «Formationsfahrt der Alkenbande». Kraniche gehören zu den Vögeln, die in Formationen fliegen. Damit sparen sie auf dem Zug Energie. Das scheinen auch die Indierocker Bosse aus Deutschland gewusst zu haben.

Diese Woche geht «Tierwelt online» der Frage nach, warum Rentiere Algen fressen. Eine weitere Erkenntnis – wenn auch nicht wissenschaftlicher Natur – hat Comedian Leonhard Mahlich:
Die «Tierwelt» beschäftigt sich diese Woche im Fokus mit dem Thema «gezüchtet auf Hochleistungen». Dazu gibt es jede Menge passende Musik. Eine kleine Auswahl.

Wie man mit Löwen kuscheln kann, verrät Tierpfleger Dean Schneider im Porträt in der neuen «Tierwelt»-Nummer.

Gibt es sie, die Allergiker-Katze? Diejenige, die Menschen mit Katzenallergien dennoch eine unbeschwerte Haltung des Stubentigers erlauben? Die Lösung finden Sie auf Seite 21 in der neuen «Tierwelt»-Ausgabe.

Hundehaltern droht schnell einmal Ungemach, weil sie ihre Haftpflicht verletzt haben sollen. Über den Streit mit den Versicherungen berichtet die Rubrik «Haustiere» diese Woche.


Von einer Reithaltung, welche die Pferdeszene spaltet, berichten wir in der Rubrik «Nutztiere» diese Woche.

Ein Abstecher in die Rubrik Wildtiere: Baumpilze bieten zahlreichen Insekten Nahrung und Schutz.

Jeweils im Frühling steigt der Spiegel des Lago Maggiore und übersät die Magadinoebene mit Wasserpfützen – idealen Brutstätten für Stechmücken. Ein erstaunliche Reportage. Ob die Mücken der Gothic-Band Clan Of Xymox davon ebenfalls betroffen sind?

Von einem unermüdlichen Einsatz für die Schimpansen ist in Ausgabe 19 ebenfalls zu lesen.
Ein Abstecher in «Buddhas Garten», der am Jakobsweg liegt, darf in der neuen«Tierwelt»-Ausgabe ebenfalls nicht fehlen.

Wir wünschen Ihnen eine angeregte Lektüre und viele überraschende musikalische Momente – die ja stets auch mit einem Augenzwinkern zu verstehen und geniessen sind!

 

Playlist-Archiv:
2019

Nummer 18
Nummer 17
Nummer 16
Nummer 15
Nummern 13+14/2019
Nummer 12/2019
Nummer 11/2019
Nummer 10/2019
Nummer 9/2019
Nummer 8/2019
Nummer 7/2019
Nummer 6/2019 
Nummer 4 und 5/2019
Nummer 3/2019
Nummer 2/2019 
Nummer 1/2019 

2018
Nummer 51+52/2018
Nummer 50/2018 
Nummer 49/2018 
Nummer 48/2018 
Nummer 47/2018 
Nummer 46/2018
Nummer 45/2018 
Nummer 44/2018 
Nummer 43/2018
Nummer 42/2018
Nummer 40+41/2018
Nummer 39/2018
Nummer 38/2018
Nummer 37/2018
Nummer 36/2018
Nummer 35/2018
Nummer 34/2018
Nummer 33/2018
Nummer 32/2018
Nummer 31/2018
Nummer 30/2018 











› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen