Aktuell
› Zurück

Comedy Wildlife Awards

Die lustigsten Tierfotos des Jahres 2018

Unterhaltung | Sonntag, 30. Dezember 2018 14:12, Meret Signer

Auch in diesem Jahr wurden in England wieder die «Comedy Wildlife Photography Awards» für die lustigsten Tierfotos vergeben. Der diesjährige Sieg geht an ein sehr aufgeregtes Eichhörnchen.

Es scheint ein bisschen so, als wäre das Grauhörnchen gerade dabei erwischt worden, etwas Verbotenes oder zumindest moralisch Verwerfliches zu tun – und jetzt muss es sich irgendwie aus der Sache rausreden. Andererseits könnte man das Bild auch so interpretieren, dass das Grauhörnchen selbst jemanden davon abhalten will, etwas Verbotenes oder moralisch Verwerfliches zu tun.

Natürlich ist das alles Unfug. Grau- und andere Eichhörnchen tun nichts dergleichen. Sie gehen einfach nur ihrem täglichen Eichhörnchengeschäft nach. Trotzdem wirkt das Foto urkomisch und holt deshalb den Gesamtsieg bei den diesjährigen «Comedy Wildlife Photography Awards», bei dem es darum geht, auch die lustigen Seiten des Tierlebens zu zeigen. Im richtigen Moment abgedrückt hat die US-Amerikanerin Mary McGowan aus Florida.

Von insgesamt acht Kategorien gewann McGowan in deren drei. Sie darf sich nun «Comedy-Wildlife-Fotografin des Jahres 2018» nennen und erhält eine handgemachte Trophäe aus einer Behindertenwerkstatt in Tansania, eine Safari-Reise, eine Tasche und ein iPad. Die weiteren Sieger und die zehn Fotos, die von den Preisrichtern «highly commended» (sehr empfohlen) wurden, zeigen wir Ihnen zur Erheiterung in unserer Bildergalerie. Das Gewinnerfilmchen der Video-Kategorie gibt es hier:

Heather Ferreira-Cole aus London mit «trampolinspringender Fuchs»:

› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen