Aktuell
› Zurück

Spotify-Playlist zu Nummer 43-2018

Tierische Playlist zur «Tierwelt»-Ausgabe 43/18

Unterhaltung | Samstag, 27. Oktober 2018 12:00, Leo Niessner

Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins.

Auch diese Woche haben wir eine wortwörtlich tierische Playlist für Sie zusammen gestellt. Die einen Interpreten besingen Fauna und Flora. Andere wiederum haben sich von den Tieren, ja von der Natur allgemein, zum Band-Namen inspirieren lassen.

Inspiriert hat uns die aktuelle «Tierwelt»-Ausgabe Nummer 43 zu den aktualisierten ersten zehn Titeln der Playlist.

Die Klänge, die Sie dank Spotify, dem grossen Musikplayer im Internet, hören können, geben ein breites Spektrum wieder. Mit ihrer Vielfalt soll die Playlist die thematische Breite der Themen im Heft spiegeln.

Öffnen Sie die «Tierwelt»-Spotify-Playlist mit Ihrem Spotify-Player! Danke fürs Folgen und Teilen.

 

Der Soundtrack der aktuellen «Tierwelt»-Ausgabe 

Zunächst wirft die «Tierwelt» einen Blick in den modernen Stall. Dort hält gerade Social Media Einzug. Hat diese Tatsache die deutsche Rock'n'Roll-Kapelle The BossHoss zu diesem Song inspiriert?

 

Der Fokus der neuen «Tierwelt»-Ausgabe liegt auf der Lichtverschmutzung und dem damit einhergehenden Lichtermeer. Ein beliebtes Thema in Songs.

 

Im Appenzell wohnt Bauernmalerin Lilly Langenegger. Passende Klänge aus ihrem Kanton:

 

Unter dem Titel «Haudegen mit Köpfchen» stellt die «Tierwelt» den Patterdale Terrier vor. Über einen anderen Terrier singen die quirligen Südafrikaner Die Antwoord.

 

Beim Besuch der Schneckenzucht in Elgg ZH dürfte «Tierwelt»-Redaktor Matthias Gräub dieses Kinderlied eingefallen sein:

 

Feines Gespür und gutes Gedächtnis: Ums Spüren und um Emotionen bei Tieren geht es im Beitrag von Daniela Poschmann. Das Fühlen ist indes bei dieser Band Programm.

 

Der Eishai ist der Methusalem der Meere. Ihm zu Ehre hören Sie eine erhabene Wave-Nummer von Diary Of Dreams, die uns in die Tiefen der Ozeane mitnehmen:

 

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung bei der Lektüre mit dem passenden tierischen Soundtrack zum Magazin!

 

Playlist-Archiv:

Nummer 42/2018
Nummer 40+41/2018

Nummer 39/2018
Nummer 38/2018
Nummer 37/2018
Nummer 36/2018
Nummer 35/2018
Nummer 34/2018
Nummer 33/2018
Nummer 32/2018
Nummer 31/2018
Nummer 30/2018 

› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen