Aktuell
› Zurück

«Tierwelt»-Spotify-Playlist

Tierische Playlist zur «Tierwelt»-Ausgabe 38/18

Unterhaltung | Dienstag, 11. September 2018 09:00, Leo Niessner

Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins. 

Auch diese Woche haben wir eine wortwörtlich tierische Playlist für Sie zusammen gestellt. Die einen Interpreten besingen Fauna und Flora. Andere wiederum haben sich von den Tieren, ja von der Natur allgemein, zum Band-Namen inspirieren lassen.

Inspiriert hat uns die aktuelle «Tierwelt»-Ausgabe Nummer 38 zu den aktualisierten ersten 14 Titeln der Playlist.

Die Klänge, die Sie dank Spotify, dem grossen Musikplayer im Internet, hören können, geben ein breites Spektrum wieder. Mit ihrer Vielfalt soll die Playlist die thematische Breite der Themen im Heft spiegeln.

Öffnen Sie die «Tierwelt»-Spotify-Playlist mit Ihrem Spotify-Player! Danke fürs Folgen und Teilen.

Der Soundtrack der aktuellen «Tierwelt»-Ausgabe 
Der Fokus der neuen «Tierwelt»-Ausgabe beleuchtet das Leben der Bachmuscheln. Muscheln habe es auch diversen Musikerinnen und Musikern angetan: 

Ebenfalls in der neuen «Tierwelt»-Ausgabe: Ein Interview mit zwei Animatoren, die am Kinoschlager «Isle Of Dogs» mitgearbeitet haben. Sie erzählen, wie sie Hunde für die Leinwand animiert haben. Dazu gibts einen offiziellen Soundtrack. 

Ein Artikel stellt die Kune-Kune-Schweine vor. Mehr Schwein im Namen kann man nicht haben, als diese Indie-Band:

Auch der Kuckuck darf in der neuen «Tierwelt»-Ausgabe nicht fehlen – ein Tier, das für viele Musikschaffende mit einer gewissen Mystik verbunden ist:

Über verschiedene Arten von Weiden erzählt die «Tierwelt». Auf English heissen sie «pastures».

Die Geschichte einer blauen Brieftaube lädt zu einem Exkurs in die Geschichte ein. Ob die deutsche Punkband diese kannte, als sie sich ihren Namen gab?

Eine begehbare Papageivoliere – ein weiteres Thema in der neuen «Tierwelt». 

 

Viel Spass beim Hören – und beim gleichzeitigen Lesen der neuen «Tierwelt»-Ausgabe wünscht Ihnen die Redaktion!

 

Playlist-Archiv:
Nummer 37/2018
Nummer 36/2018
Nummer 35/2018
Nummer 34/2018
Nummer 33/2018
Nummer 32/2018
Nummer 31/2018
Nummer 30/2018 

› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen