Aktuell
› Zurück

Schweizer Fotowettbewerb

Schnappschüsse aus der Natur

Unterhaltung | Donnerstag, 31. Mai 2018 08:00, Meret Signer

Vor zwei Wochen hat das Naturhistorische Museum Basel die Gewinner des Fotowettbewerbs «Schnappschuss» bekannt gegeben. Die dreissig Bilder sind noch diese Woche ausgestellt.

1169 Fotografinnen und Fotografen aus neun Ländern seien dem Aufruf des Naturhistorischen Museums Basel gefolgt, ihre besten Schnappschüsse aus der Tier- und Pflanzenwelt einzusenden, wie selbiges in einer Medienmitteilung schreibt. Prämiert wurden jeweils die besten zehn Bilder aus den drei Kategorien «Tierporträts / Tiere in ihrem Lebensraum / Verhalten Tiere», «Kinder sehen die Natur» und «Pflanzen / Landschaften und andere Naturphänomene». Den drei ersten Plätzen winkten als Preise jeweils Kameras und Einkaufsgutscheine. Alle Siegerbilder können Sie oben in unserer Bildergalerie bestaunen.

Wie die Verantwortlichen betonen, waren nur Amateurfotografen zum Wettbewerb zugelassen. Dies, weil das Museum in einer Sonderausstellung bereits die Gewinner des renommierten «Wildlife Photographer of the Year» zeigt (wir auch – und zwar hier). Wer diese begehrte Auszeichnung erhält, gehört zu den besten Naturfotografen der Welt. Man habe deshalb auch Amateuren eine Chance geben wollen, ihr Können zu zeigen. Und das kann sich durchaus sehen lassen, wie wir finden.

› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen