Aktuell
› Zurück

Neuseeland

Schafe stoppen Diebe

Nutztiere, Unterhaltung | Freitag, 22. Januar 2016, sda/dpa

Eine Schafherde hat der Flucht von vier Dieben in Neuseeland ein Ende gesetzt. Die jungen Leute hatten sich mit ihrem Auto eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Neunzig Minuten lang hatte die Polizei in Neuseeland vier junge Leute zwischen 14 und 23 Jahren in einem Auto verfolgt, als Schafe vor den Flüchtigen die Strasse versperrten. Die Polizei nahm die vier in der Nähe von Queenstown fest, unter ihnen zwei 14-Jährige, wie neuseeländische Medien am Freitag unter Berufung auf die Polizei berichteten.

Gegen die vier wird unter anderem wegen Diebstahls ermittelt. Sie sollen an einer Tankstelle getankt und dann ohne zu bezahlen abgehauen sein. Die Schafe blieben unversehrt, hiess es. Neuseeland hat rund 4,6 Millionen Einwohner und 30 Millionen Schafe.

› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen