Aktuell
› Zurück

Hund auf Rollbrett

Weltrekord mit vier Pfoten auf vier Rollen

Haustiere, Unterhaltung | Sonntag, 22. November 2015 12:00, nsn

Eine Bulldogge hat einen Weltrekord aufgestellt, indem sie auf einem Skateboard dreissig zwischen den Beinen von dreissig Menschen durch fuhr.

Otto stellt in Lima einen Weltrekord auf.

Ihr Hund Otto sei einst so schnell auf sie zugefahren, dass sie nur noch durch Spreizen der Beine einen Zusammenstoss verhindern konnte, sagte Luciana Viale gemäss Guinness World Records. Das habe sie auf die Idee gebracht, einen Weltrekordversuch zu lancieren.

Am 8. November 2015 war es so weit: In der peruanischen Hauptstadt Lima fuhr Bulldogge Otto vor den Augen zahlreicher Passanten und einer Preisrichterin durch einen menschlichen Tunnel, gebildet durch dreissig Beinpaare. Dabei wurde er von niemanden geführt oder berührt. Mit seiner Leistung sicherte sich Otto ein Weltrekords-Zertifkat und eine ansehliche Fangemeinde auf dem Internet-Videoportal Youtube.

Seine Besitzer Luciana Viale and Robert Rickards scheinen ein Faible für Weltrekorde zu haben. Laut Guiness World Records legten sie sich Otto zu, nachdem sie Videos einer Bulldogge namens Tillman gesehen hatten, die einst einen Geschwindigkeitsrekord auf einem Skateboard aufgestellt hatte: Hundert Meter in 19.678 Sekunden. Wie Tillman sei Otto  nebst dem Rollbrettfahren auch des Surfens mächtig. Bleibt zu hoffen, dass bei solch exklusiven Hobbys noch Zeit für ausgiebige Spaziergänge bleibt.

› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen