Aktuell
› Zurück

Schafe bei Zusammenstoss getötet

Wenn Schafe ausbüxen

Nutztiere | Freitag, 22. Juni 2018 08:10, sda

In der Nähe von Biel sind am Donnerstagmorgen drei Schafe von einem Intercityzug erfasst und getötet worden.

Auf den Bahnverkehr hat der Unfall mit den Schafen nach Angaben der SBB keine grösseren Auswirkungen. Die Schafe seien plötzlich bei Biel-Mett am Gleis aufgetaucht, wie SBB-Sprecher Christian Ginsig auf Anfrage von Keystone-SDA sagte. Der Intercity, der Biel um 9.49 Uhr Richtung Basel verlassen hatte, erfasste die Tiere.

Zu Zugausfällen kam es nicht, wie Ginsig ausführte. Die Lokführer fahren auf dem betreffenden Streckenabschnitt langsam auf Sicht. Zu grösseren Verspätungen führt dies laut SBB nicht.

› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen