Aktuell
› Zurück

Ausgebüxt

Kamele auf deutscher Strasse lösen Staunen aus

Nutztiere | Montag, 10. Oktober 2016, sda/msi

Drei ausgewachsene Kamele haben am Montagmorgen viele Autofahrer im deutschen Stolberg in ungläubiges Staunen versetzt. Die Tiere tauchten plötzlich aus der Dunkelheit an einer Hauptstrasse auf.

Wie die Aachener Polizei berichtete, benutzten zwei von ihnen zur Überquerung der Strasse vorbildlich den Zebrastreifen. «Das dritte Tier im Bunde ignorierte die hiesigen Vorschriften und überquerte die Strasse einfach so», hiess es im Polizeibericht.

Den Ordnungshütern zufolge gingen innerhalb weniger Sekunden knapp ein Dutzend Notrufe auf der Wache ein, in denen Augenzeugen die seltsame Begegnung schilderten. Wie sich später herausstellte, waren die drei Kamele aus einem Zirkus ausgebüxt, der zur Zeit in Stolberg (Nordrhein-Westfalen) gastiert. Einem herbeigeeilten Zirkusmitarbeiter gelang es, die Tiere zum Einsteigen in einen Transporter zu bewegen.

› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen