Aktuell
› Zurück

Pferde

Im Zweispänner vom Bodensee ins Tirol

Nutztiere | Donnerstag, 28. Mai 2015, pd/nsn

Sieben Haflingergespanne fahren von Thal im Kanton St. Gallen ins Tirol. Ein Zuchtverband will damit auf die Qualitäten der Haflingerpferde und auf die Haflinger-Weltausstellung im österreichischen Ebbs aufmerksam machen.

An neun Tagen werden die Haflingergespanne jeweils zwischen dreissig und fünfzig Kilometer zurücklegen. Am 5. Juni wollen sie in Ebbs im Tirol eintreffen, wo die Haflinger-Weltausstellung stattfindet. Dort werden über 700 Pferde aus 18 Nationen zu sehen sein, wie der Haflinger Pferdezuchtverband Tirol mitteilt.

Die Alpenfahrt der Zweispänner beginnt am Donnerstag, 28. Mai, in Thal am Bodensee und führt durch den Bregenzerwald, das Allgäu und über Oberbayern nach Tirol. Das zeige die Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und Ausdauer des «goldenen Pferdes mit dem goldenen Herzen», heisst es in der Medienmitteilung.

› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen