Aktuell
› Zurück

England

Wildschweinangriff auf adligen Eber

Nutztiere | Donnerstag, 8. Januar 2015, sda/dpa

Die britische Prinzessin Anne ist Vorsitzende eines Schweinezuchtvereins. Letzte Nacht haben ihre Tiere Besuch von einem Wildschwein bekommen. Ein preisgekrönter Eber ist dabei getötet worden.

Ein preisgekröntes Schwein der britischen Prinzessin Anne ist einem Wildschwein-Angriff zum Opfer gefallen.  «Wir hatten vergangene Nacht Besuch von einem Wildschwein auf unserem Hof. Ein Ergebnis ist, dass mein Gloucestershire-Old-Spot-Eber nicht mehr unter uns ist», sagte die 64-jährige Tochter der Queen auf einer Agrarkonferenz im englischen Oxford, wie britische Medien berichten.

Gloucestershire Old Spot ist eine seltene englische Schweinerasse, die für ihr leckeres Fleisch und ihre Intelligenz bekannt ist. Anne ist Vorsitzende eines Vereins zur Zucht der Tiere.

› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen