Aktuell
› Zurück

Graubünden

Gestohlenes geglaubtes Pferd im Gebirge aufgetaucht

Nutztiere | Freitag, 18. Juli 2014, sda

Mitte Juni war das Pferd als gestohlen gemeldet worden. Nun ist es auf einem Bergsattel aufgetaucht.

Das Pferd der Rasse Braunschecke Tobiano war von der Weide am Dorfrand von Bivio (GR) verschwunden. Einen Monat später hat es nun ein Hirte, der laut Polizei Wildtiere im Gebiet der Fuorcla da la Valletta beobachten wollte, auf 2500 Meter über Meer entdeckt. Der Besitzer konnte das Tier wieder nach Hause führen.

› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen