Aktuell
› Zurück

Rammlerschau Sempach

Das ist der neue Mister Schweiz

4 Kommentare Kleintierzucht | Samstag, 31. Januar 2015, sda/sk

Der neue Mister Schweiz ist ergraut, stammt aus Emmenbrücke LU und wiegt rund 3,6 Kilo: Ein vier Jahre altes Chinchillakaninchen wurde am Freitag zum schönsten männlichen Langohr des Landes gekürt.

Das Rassetier wurde an der 23. Schweizerischen Rammlerschau in Sempach LU ausgezeichnet. Es gehört Hanspeter Bernhard, der seit über 30 Jahren Jahren Kaninchen züchtet. Sein Tier erreichte bei der Fachjury 97,5 von maximalen 100 Punkte.

Gesamt-Obmann Urban Hamann zeigte sich anlässlich der offiziellen Ausstellungseröffnung am Freitagabend begeistert von der Schönheit des Tieres. Körperbau und Fellfarbe seien perfekt, sagte er. Der glückliche Züchter erhält neben einer grossen Portion Ehre einen Kaninchenstall als Geschenk.

Über 4200 Kaninchen
Das Chinchillakaninchen ist eine rund 100-jährige Rasse. Sie stammt ursprünglich aus Frankreich und ähnelt dem namengebenden Südamerikanischen Nagetier, das wegen des Fell es bei Jägern beliebt war.

Der schönste Rammler ist zusammen mit rund 4260 weiteren Kaninchen bis am 1. Februar in der Festhalle Seepark in Sempach zu sehen. Die Organisatoren der alle drei Jahre stattfindenden Zuchtausstellung erwarten gegen 10'000 Besucher.

An der wichtigsten Schweizer Kaninchenausstellung zeigen 3000 Züchterinnen und Züchter ihre schönsten männlichen Kaninchen. Darunter sind 42 Rassen in 140 Variationen, vom 1,3 Kilo schweren Farbenzwerg bis hin zu 7 Kilo schweren Belgischen Riesen. Zudem sind die besten Springkaninchen Europas in Aktion zu sehen.

› Zurück
Kommentare (4)

Bernhard Hanspeter am 02.02.2015 um 17:06 Uhr
Ja da gebe ich dem Schreiber recht aber wenn mein Rammler nicht 97,5 Punkte erhalten haette und Er selber nicht sehr gute Nachkommen hat dann haette ich diesen Rammler morgen 5 Jaehrig sicher nicht ausgestellt. Bilder sagen eben nicht alles aus. Besten Dank den Schreibenden.Gruss HP.B

Schärer T. am 02.02.2015 um 07:40 Uhr
Ein Bild ist nur eine Momentaufnahme. Gut möglich, dass sich der Rammler etwas unvorteilhaft präsentiert. Dass die Rückenlinie auf dieser Foto nicht Ideal ist, sieht man auf den ersten Blick, da muss ich Frau Wagner recht geben.

Mister Schweiz 2015 hp.Bernhard am 01.02.2015 um 21:50 Uhr
Ich weiss nicht was diese Schreiberin versteht von der Zucht. Gut möglich hat Sie selber nicht gewonnen oder versteht gar nichts. Leider gibt es immer soliche Schreiber. Schade Schade . Gruss vom Züchter und das seit 1981. Gruss hp.b

Pia Wagner am 01.02.2015 um 13:10 Uhr
Ein Tier mit so einer schlechten Rückenlinie taugt nicht für die Zucht !

Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen