Aktuell
› Zurück

Rammlerschau 2015

Von Angora bis Zwergwidder

Kleintierzucht | Donnerstag, 29. Januar 2015 08:00, Marco Mehr

Ob gross, rar oder altehrwürdig – an der Schweizerischen Rammlerschau werden über 4000 Kaninchen in 140 Variationen gezeigt. Die «Tierwelt» stellt einige ausgewählte Rassen vor.

Alle Haus- und Rassekaninchen stammen vom Wildkaninchen ab. Von diesem braun-grauen Tier mit einem Gewicht um zwei Kilogramm hat sich eine riesige Vielfalt an Farben und Formen entwickelt; über 150 Variationen werden heute in der Schweiz gezüchtet. 140 von ihnen sind von Freitag bis Sonntag in Sempach LU zu sehen.

Die Schweizerische Rammlerschau ist das Aushängeschild der Schweizer Rassekaninchenzucht. Sie findet nur alle drei Jahre statt und ihr Stellenwert ist mit dem des Eidgenössischen im Schwingsport vergleichbar. Dieses Wochenende präsentieren die Züchter die 4258 schönsten männlichen Kaninchen des Landes. In jeder der 42 Rassen wird ein Champion erkoren und schliesslich der «Mister Schweiz», das schönste männliche Kaninchen gewählt.

Das Programm

Wo: Festhalle Seepark LU
Was: 4200 Rassekaninchen von 3000 Ausstellern, 140 Rassen und Farbenschläge

Freitag, 30. Januar (18 – 22 Uhr)

18 Uhr Offizielle Eröffnung

Samstag, 31. Januar (9 – 22 Uhr)

ab 8 Uhr Kanin-Hop-EM

10.30 Uhr Modeschau Fellnähen Schweiz

ab 13.15 Uhr
Jungzüchteranlass (abwechslungsreiches Plauschprogramm zum Thema Kaninchen mit anschliessendem Zvieri; keine Anmeldung notwendig)

15 Uhr Modeschau Fellnähen Schweiz

ab 19 Uhr
Unterhaltungs- und Züchterabend

Sonntag, 1. Februar (9 – 16 Uhr)

ab 6 Uhr Kanin-Hop-EM

10.30 Uhr Modeschau Fellnähen Schweiz

11 Uhr Siegerapéro Rassensieger

14.30 Uhr Siegerehrung Kanin-Hop-EM

15 Uhr Modeschau Fellnähen Schweiz

Kanin-Hop-EM

73 Startende aus vier Nationen. 230 Kaninchen sind angemeldet. 


› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen