Aktuell
› Zurück

Kolumne

Bianca überrascht mit Riesenei

1 Kommentare Kleintierzucht | Sonntag, 17. August 2014 09:00, Marianne Beutler, Gletterens FR

Um vier Gramm hat Marianne Beutlers Huhn «Bianca» den Schweizer Rekord für das grösste gelegte Ei verfehlt. Bis zum Weltrekord fehlt aber auch mit einem solchen Riesenei noch eine ganze Menge.

Seit ein paar Jahren bin ich begeisterte Hobbyhühnerhalterin. Wir haben sieben Hühner ganz unterschiedlicher Rassen, die aber gut miteinander auskommen. Wir sind auch überzeugt, dass es unseren Hühnern wirklich gut geht. Sie haben einen schönen Stall mit einer wunderbaren Aussicht auf den Neuenburgersee und einen grosszügigen Auslauf ins Grüne. Sie danken es uns, indem sie regelmässig Eier in bester Qualität legen, die ich oft und gerne an Freunde und Bekannte verschenke. 

Im Juli überraschte uns Bianca, ein zweijähriges Lohmann-Silver-Huhn, mit einem wahrhaftigen Riesenei. Es war praktisch doppelt so gross wie ein normales Hühnerei. Sie hatte es in den leeren Hasenstall gelegt, der hinter dem Hühnerhaus steht. Schon ein paar Tage zuvor hatte ich beobachtet, dass sie ihre Eier nur noch dort legte. Vielleicht hatte sie sich auf dieses Riesenei vorbereitet?  Es war klar, dass ich wissen wollte, wie schwer dieses Ei war. Die Waage zeigte 122 Gramm an! Meine Nachforschungen im Internet ergaben, dass unsere Bianca beinahe den Schweizer Rekord geknackt hätte. Den hatte 2004 ein Huhn von Erika Alt aus Engelburg SG mit einem 126 Gramm schweren Ei hingelegt. 

Rekord-Ei in New Jersey
Da fehlten also nur noch 5 Gramm und ich (respektive Bianca) wäre die Schweizer Rekordhalterin geworden – sofern das überhaupt statistisch verfolgt wird. An das Ei, das im Guinnessbuch der Rekorde als schwerstes Ei der Welt festgehalten ist, kommt das unsere jedoch bei Weitem nicht heran. Demzufolge hat in New Jersey, USA, eine weisse Leghorn-Henne im Jahr 1956 ein Ei gelegt, das unglaubliche 454 Gramm auf die Waage brachte! Was man ja quasi als Monsterei bezeichnen kann. 

Unsere Freude über Biancas Ei ist jedenfalls riesig, so riesig wie das Ei selbst. Aufgeschlagen haben wir es noch nicht, das werden wir wahrscheinlich auch nicht. Wir überlegen, es auszublasen und als Erinnerung aufzubewahren. 

Und Bianca? Ihr geht es blendend, sie verhält sich, als wäre nichts Besonderes passiert. Sie legt inzwischen ihre Eier wieder wie früher ins Nest im Hühnerstall, und wie immer sind es stattliche Eier, aber keines ist über 70 Gramm schwer.

› Zurück
Kommentare (1)

Müller Claudia am 18.08.2014 um 19:19 Uhr
Wooow toll...Gratuliere zum super Ei...unser letztes Huhn hat mal ein Ei von 205gr gelegt...das war wirklich der Wahnsinn!!
Leider war es nachher "ausgelegt"...

Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen