Aktuell
› Zurück

Wildnispark Zürich

Jungbären haben neues Zuhause in Deutschland

Zoo | Montag, 30. April 2018 13:00, sda

Der Wildnispark Zürich hat für seine drei männlichen Jungbären im Tiergarten Straubing in Deutschland ein neues Zuhause gefunden. Der Transport der drei Braunbären vom Langenberg nach Straubing hat einwandfrei geklappt.

Der Transfer nach Straubing wurde in Absprache mit dem Verantwortlichen des Europäischen Zuchtbuchs organisiert. Dies teilte die Stiftung Wildnispark Zürich am Freitag mit. Im Tiergarten Straubing bewohnen die im Januar 2016 geborenen Bärenbrüder gemeinsam eine Anlage.

Kurz nach dem Transport der drei Jungbären hat sich ihr Vater im Langenberg an einem Hinterbein derart verletzt, dass er aktuell nicht darauf abstehen kann. Eine tierärztliche Untersuchung konnte keine Verletzung an den Knochen des 22-Jährigen feststellen. Der Bär ist bis auf weiteres zur Beobachtung in der Abtrennanlage und wird medikamentös behandelt.

Mutter Bär geniesst gemäss Mitteilung die Ruhe in der Schauanlage. Sie kann von den Besucherinnen und Besuchern beim Baden im Teich und auf der Futtersuche durch die Anlage beobachtet werden.

› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen