Aktuell
› Zurück

Südkorea

Elefanten retten Baby aus Pool

Zoo | Samstag, 24. Juni 2017 13:00, msi

Als im Zoo von Seoul ein kleines Elefäntli in ein Wasserbecken fällt, zögern die erwachsenen Tiere nicht lange: Gemeinsam retten sie das Kalb und bringen es sicher an Land, wie ein Video zeigt.

Hier retten zwei Elefanten ein Baby aus einem Wasserbecken (Video: Chorong Park).

Das kleine Elefäntli steht am Rand eines Wasserbeckens in seinem Gehege im Zoo in der südkoreanischen Metropole Seoul. Es hält seinen Rüssel ins Wasser – vielleicht will es trinken? Doch plötzlich rutscht es aus und fällt hinein. Der erwachsene Elefant, wahrscheinlich die Mutter, der über das Kalb gewacht hat, scheint erst zu erschrecken. Doch sofort eilt ein weiterer herbei. Das Junge scheint schon ein wenig schwimmen zu können und driftet in die Mitte des Pools. Beide erwachsenen Tiere begeben sich nun ins Wasser und bringen mit vereinten Kräften das Kleine sicher wieder an Land.  

Elefanten sind sehr soziale Tiere. Die Herden bestehen aus Weibchen und ihrem Nachwuchs, wobei alle Elefantenkühe über alle Kälber wachen und sich an deren Aufzucht beteiligen. So überrascht es nicht, dass auch im Zoo von Seoul sofort ein Elefant der Mutter zu Hilfe eilt. Am Ende des Videos sieht man alle drei Tiere zusammen weglaufen, das Junge sicher in ihrer Mitte.

› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen