Aktuell
› Zurück

Bern

Tierpark Bern baut neue Krokodilanlage

Zoo | Freitag, 21. April 2017, sda/pd

Der Berner Tierpark Dählhölzli schafft mehr Platz und bessere Lebensbedingungen für seine afrikanischen Stumpfkrokodile. Die neue Anlage soll bis im kommenden Winter fertig gestellt sein.

Am Freitag wurde der Spatenstich für die neue Krokodilanalge im Tierpark Dählhölzli vollzogen. Mit den Veränderungen sollen die Stumpfkrokodile mehr Rückzugsräume und besseres Licht erhalten, aber auch das Erlebnis für die Besucher attraktiver werden, wie der Tierpark mitteilt.

An einer Benefizgala des Tierparks im Januar waren für die neue Krokodilanlage über 110'000 Franken gesammelt worden. Stellvertretend für die Trägerschaft der Benefizgala führten Reto Nause (Präsident der Tierparkkommission), Linda Müller (Die Mobiliar), und Lorenz Furrer (PR-Agentur furrerhugi) gemeinsam mit dem Tierparkdirektor Bernd Schildger den symbolischen Spatenstich durch.

Die Krokodile gehören zu den am längsten gehaltenen Arten im Dählhölzli-Vivarium. Seit 1988 war ihr Lebensraum dort praktisch unverändert. Die neue Anlage soll nun bis im Winter fertiggestellt werden. Stumpfkrokodile können bis gegen zwei Meter lang werden und gehören damit gehören zu dem kleineren Krokodilarten.

› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen