Aktuell
› Zurück

Australien

Familie findet Babykrokodil

Zoo | Dienstag, 18. April 2017, sda/afp/msi

Ende März wurden aus einem asutralischen Wanderzoo zwei junge Süsswasserkrokodile gestohlen. Eine Familie fand eines der beiden bei einem Spaziergang – es wird nun aufgepäppelt und gesund gepflegt.

Eine Familie hat beim Osterspaziergang an einem Flussufer im Südwesten von Sydney ein junges Süsswasserkrokodil beim Sonnenbaden entdeckt. Wie der Spaziergänger Aaron Hughes am Montag im australischen Sender ABC sagte, sah das Tier etwas mitgenommen und «unterernährt» aus.  

Er und seine Familie hätten nicht so recht gewusst, was sie tun sollen. Schliesslich habe er das etwa 80 Zentimeter lange Babykrokodil im Nacken gepackt und nach Hause getragen. Dabei habe das Krokodil «kaum Widerstand» geleistet. Hughes kontaktierte die Polizei, die herausfand, dass es sich bei dem Tier um eines der beiden Babykrokodile namens Snap und Crackle handelte, die im März aus einem Wanderzoo gestohlen worden waren. Der Zoo äusserte sich überglücklich über das wiedergefundene Tier.  

Es sei «unterkühlt, dünn und teilnahmslos», aber es werde bestimmt gelingen, es wieder aufzupäppeln. Die Polizei äusserte unterdessen die Hoffnung, dass auch das zweite Exemplar bald auftauchen werde.

› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen