Tipps
› Zurück

Buchtipp

Ein Garten wie in den Alpen

Garten | Montag, 11. März 2013, Matthias Gräub

Der Ratgeber «Steingärten und Trockenmauern» lädt Hobbygärtner mit ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen dazu ein, ein Stück Alpen in den eigenen Garten zu zaubern. Doch aller Anfang ist schwer.

Erde auflockern, Zwiebel rein und giessen, damit ist es nicht getan. Wer einen Steingarten bei sich zuhause anlegen möchte, muss dafür erst mal etwas leisten. Schliesslich sind Steine schwer. Und genau um die dreht sich das Buch «Steingärten & Trockenmauern». Zuerst also die Arbeit, dann das Vergnügen.

Tonnenweise Material
So erfordert der Bau, beispielsweise von Natursteinmauern, viele schweisstreibende Arbeitsstunden und den Transport von etwa einer Tonne Material – pro Meter Mauerlänge. Doch davon sollte sich niemand einschüchtern lassen, denn das Resultat lässt sich sehen und bietet einer Flora ein Zuhause, die ansonsten nur in den Bergen gedeiht.

Die Pflanzen in einem steinigen Alpinum – so nennt sich diese Art von Garten, die eine hochalpine Situation nachstellt – sind sich relativ karge Bedingungen gewöhnt, sind sie doch jahraus, jahrein Wind und Kälte ausgesetzt. Deshalb erfordert ein solcher Steingarten, wenn er denn einmal steht, nur relativ wenig Pflege.

Anleitungen für jeden Geschmack
«Steingärten und Trockenmauern» erklärt Schritt für Schritt, worauf beim Bau von solch felsigen Pflanzenanlagen und bei der Auswahl und Pflege der passenden Pflanzen zu achten ist. Ausserdem wird im Buch eine grosse Auswahl von Pflanzen vorgestellt, die sich für eine solche Gartenkultur eignen. Von Thymian über Edelweiss bis hin zu winterfesten Kakteen.

Wer keine Lust auf schweisstreibende Steinschiebereien hat, findet ebenfalls Anleitungen, wie ein Steingarten im Miniaturformat angelegt werden kann

Ab ins Smartphone-Zeitalter
Moderne Hobbygärtner kommen mit «Steingärten & Trockenmauern» ganz besonders auf ihre Rechnung. Zusätzlich zum Inhalt im Buch sind nämlich immer wieder sogenannte QR-Codes zu finden, die mit der Smartphone-Kamera abfotografiert werden können und – schwupps – findet sich der Leser auf einer informativen Internetseite, wo er noch mehr wissenswertes zum aktuellen Thema findet. Aber keine Angst: Die Links können auch ganz normal im Internet gefunden werden. 


Angela Beck: «Steingärten und Trockenmauern – gestalten, pflanzen, pflegen»,
Broschur, 80 Seiten, Verlag: Kosmos, ISBN: 978-3-440-13459-7, ca. Fr. 12.-

› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen