Tipps
› Zurück

Einstieg in die Vogelzucht

So werden Sie zum Vogelhalter

Ziervögel | Donnerstag, 9. Mai 2013, Lars Lepperhoff

Vögel zu halten, ist eine erfüllende Freizeitbeschäftigung. Wer Vögel hat, reiht sich ein in eine jahrhundertealte Tradi­tion. Die Haltung bringt aber auch viele Verpflichtungen mit sich.So werden Sie zum Vogelhalter

Sie möchten Vögel halten und wissen nicht genau, wie Sie vorgehen sollen? Vielleicht haben Sie eine Börse oder Ausstellung besucht, sind inspiriert von all den Arten und möchten selber für Prachtfinken, Kanarienvögel oder Papageien sorgen. Zuerst sollten Sie sich durch das Lesen von Fachbüchern und Zeitschriften wie auch der «Tierwelt» ein eingehendes Bild über die Vogelarten und besonders über die Anforderungen für die Haltung und Zucht machen.

Wie können Sie Vögel halten? Haben Sie einen grossen Garten und denken Sie daran, dort ein Vogelhaus mit Innen- und Aussenvolieren zu errichten? Oder wohnen Sie in einer Stadtwohnung? An beiden Orten ist eine befriedigende Vogelhaltung möglich.  Vögel fühlen sich dauerhaft nicht wohl in Käfigen. Darum sind Zimmervolieren ideale Unterbringungsmöglichkeiten. Volierenbauer errichten Zimmervolieren nach Mass. Ihre Adressen finden Sie beispielsweise im Inserateteil der «Tierwelt». Für ein Paar Prachtfinken können Sie eine ansprechende Zimmervoliere einrichten mit trockenem Schilf, einem Ficusbaum, Steinen und Sand. Eventuell ist eine zusätzliche, künstliche Beleuchtung notwendig, damit die Pflanzen gut wachsen. Sollten Sie später Interesse an der Zucht bekommen, können Sie zusätzlich Zuchtboxen aufstellen und Ihre Prachtfinkenpaare dort zur Zucht einsetzen. Oder aber Sie halten in einer Zimmervoliere von 2 × 2 Meter × Zimmerhöhe ein Paar Meyerspapageien.

Wichtig ist, dass nichts überstürzt wird, dass alles gut durchdacht wird. In einem Vogelverein können Sie mit Vogelhaltern und -züchtern diskutieren. Sie finden dort Kontakt und können sich ein Netzwerk aufbauen. Entweder, Sie finden Ihre Vögel direkt beim Züchter oder aber an einer Börse wie derjenigen des Vereins Farbenpracht Grenchen, wo Vögel guter Qualität verkauft werden und Sie von den Vereinsmitgliedern persönlich beraten werden. Die Vogelhaltung und -zucht hat viele Facetten und führt in unzählige interessante Gebiete. Sie kann ein Lebensthema werden.

So kommen Sie an Vögel

• Sie schliessen sich einem Vogelverein an.
• Sie schauen die Inserate in der «Tierwelt» durch und nehmen so Kontakt zu Züchtern auf.
• Sie gehen an eine Vogelbörse. Die Börse in Grenchen findet immer Mitte Januar statt.
• Sie besuchen eine der vielen Ausstellungen im Herbst und finden Kontakt zu Züchtern.

› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen