Aktuell
› Zurück

Bilder einer Freundschaft

Hunde und Pöstler lieben sich doch

Haustiere | Mittwoch, 25. April 2018, Meret Signer

Kommt der Pöstler, bellt der Hund – ausser es handelt sich um Paketboten eines internationalen Lieferdienstes. Die Hunde, denen sie begegnen, sind ihre Freunde. Auf Facebook zelebrieren sie diese Freundschaft.

Im Gegensatz zum allgemeinen Glauben, Briefträger und Hunde seien sich spinnefeind, freuen sich die Päcklipöstler des Lieferdienstes UPS auf ihren Runden jeweils am meisten auf die vierbeinigen Freunde ihrer Kunden. «Es ist toll, auf seiner Route die gleichen Hunde wieder zu treffen, denn sie wissen, wer du bist und freuen sich, dich zu sehen», sagt UPS-Mann Sean McCarren zur «Huffington Post».

Deshalb rief der 41-Jährige, der seit 17 Jahren für UPS arbeitet, vor fünf Jahren die Facebook-Seite «UPS Dogs» ins Leben, auf der Angestellte des Lieferdienstes oder Hundebesitzer Fotos von den Begegnungen posten können. Seit einiger Zeit gibt es auch eine entsprechende Instagram-Seite, auf beiden Portalen zusammen folgen den tierliebenden Paketboten über eine Million Menschen.    

Das freut natürlich auch UPS – bessere Gratiswerbung könnte man sich wohl kaum wünschen. Weil aber die Bilder wirklich herzig sind, möchten auch wir Sie Ihnen nicht vorenthalten und wünschen viel Spass.

Manchmal schaut auch ein «etwas anderer Hund» vorbei:

 

 

 

Don't try and get away. Now hand over that treat. Temple, New Hampshire.

A post shared by UPS Dogs (@upsdogs) on Mar 23, 2018 at 9:17pm PDT

 

 

 

 

And they call it puppy love. Hazel loves Rob ??

A post shared by UPS Dogs (@upsdogs) on Jan 8, 2018 at 5:41pm PST

 

 

Speechless ?? Moose greeting his UPS driver. Napa CA Cinthy

A post shared by UPS Dogs (@upsdogs) on Dec 12, 2017 at 3:02pm PST

 

› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen