Aktuell
› Zurück

Kanton St. Gallen

Katze stellt Herdplatte an

Haustiere | Freitag, 16. Dezember 2016, sda

Wegen Rauch in einer Küche musste in Oberriet die Feuerwehr ausrücken. Vermutlich hat die Katze über den Touchscreen den Herd aktiviert.

Am Donnerstagmorgen hat in Oberriet (SG) eine Frau die Feuerwehr alarmiert, weil sie Rauchgeruch aus einer Wohnung feststellte. Neben der Herdplatte wurden angebrannte Gegenstände entdeckt. Schuld daran war vermutlich die Katze, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt. Die Herdplatten funktionieren über einen Touchscreen. Dieser sei von einer Katze aktiviert worden, die in der Nacht über den Herd lief, heisst es in der Mitteilung. Ein kurzer Versuch habe gezeigt, dass dies tatsächlich funktioniere.

Die ausgerückte Feuerwehr habe in der Wohnung keinen Brand feststellen können, heisst es in der Mitteilung. Der Rauch stammte von den angebrannten Gegenständen in der Nähe des Herdes.

› Zurück
Kommentar schreiben

Klassische Website anzeigen