Tipps
› Zurück

Tipps

Katzen (172)
Freundschaft mit dem Beutetier

Manche Tierhalter wünschen sich, dass sich ihre Katze mit dem Wellensittich oder der Maus anfreundet. Das ist möglich. Trotzdem bleiben solche Freundschaften ein Spiel mit dem Feuer. 

Hunde (135)
Plötzlich nicht mehr stubenrein

Unsauberkeit beim Hund kann verschiedene Gründe haben: Freudige Erregung, Angst, Verunsicherung. Erst wenn man die Ursache für das scheinbar willkürliche Urinieren herausfindet, kann man an einer dauerhaften Problemlösung arbeiten.

Andere Haustiere (12)
Sandbad, Rad und Ruhekörbchen

Werden Kleinnager zahm? Sind sie besser in Käfigen oder in Terrarien untergebracht? Das Wichtigste zur Kleinnagerhaltung. 

Tauben (43)
Buttermilch gegen die Jungtaubenkrankheit

Vielen Taubenzüchtern bereitet die Jungtaubenkrankheit immer wieder grosse Sorgen. Doch es gibt Möglichkeiten, der Darmerkrankung vorzubeugen: Sauermilchprodukte wie Kefir, Joghurt oder Buttermilch stärken nämlich die Darmflora der Tiere.

Aquaristik/Terraristik (24)
Guppys, Mollys, Platys: Anspruchsvolle Anfängerfische

Guppys, Platys, Schwertträger und Black Mollys sind Klassiker im aquaristischen Angebot. Doch heute ist die Haltung Lebendgebärender Zahnkarpfen nicht mehr unproblematisch. 

Ziervögel (48)
Zeitvertreib für Kanarienvögel

Geflügel (75)
Allrounder Kalzium

Kalzium ist nicht nur für die Gesundheit des Huhnes wichtig, es nimmt auch einen zentralen Punkt in der Eierproduktion ein. Ein Mangel führt somit zu einem massiven Leistungsabbau des Huhnes – speziell der Henne.

Garten (77)
Frühlingsgefühle im Herbst

Im Garten wird es langsam ruhig. Doch etwas bleibt vor der Winterruhe noch zu tun: Wer jetzt die Zwiebeln von Schneeglöckchen, Wildtulpen und Narzissen in den Boden bringt, dem blüht ein bunter Frühling. 

Kaninchen (77)
Laub stopft Futterloch

Der Sommer 2018 wird als Dürresommer in die Annalen eingehen. Heu und Emd sind Mangelware. Das betrifft natürlich auch die Kaninchenzüchter. Mit Laubheu können diese den Wintervorrat etwas aufstocken. 

Pferde (124)
Ende gut, Training gut

War die Arbeit mit dem Pferd im Gelände oder auf dem Reitplatz erfolgreich? Die Antwort darauf kann nicht nur der Reitlehrer geben, sondern auch das Pferd selber. Vorausgesetzt, man deutet die Hinweise seines Körpers und sein Verhalten richtig. 

› Zurück
Klassische Website anzeigen