Tipps
› Zurück

Tipps

Aquaristik/Terraristik (24)
Guppys, Mollys, Platys: Anspruchsvolle Anfängerfische

Guppys, Platys, Schwertträger und Black Mollys sind Klassiker im aquaristischen Angebot. Doch heute ist die Haltung Lebendgebärender Zahnkarpfen nicht mehr unproblematisch. 

Katzen (181)
Miezi zieht um

Ein Umzug ist für alle Beteiligten mit viel Aufregung verbunden. Ein paar Vorkehrungen und Verhaltensmassnahmen können aber helfen, den Stress für die Katze zu reduzieren. 

Andere Haustiere (14)
«Sie brauchen 80 kleine Mahlzeiten pro Tag»

Welche Gehege sind für Meerschweinchen geeignet? Was genau fressen diese Tiere? Priska Küng, die Präsidentin der IG Meerschweinchen, gibt Auskunft.

Ziervögel (53)
Nisthöhle oder Nest?

Vögel haben unterschiedliche Methoden, ihre Jungen aufzuziehen. Welche Nistkästen sind geeignet und welche Nisthilfen sollen zur Verfügung gestellt werden?

Tauben (50)
Brieftaube zugeflogen – was nun?

Pünktlich zur Wettflugsaison hat der Zugeflogenendienst Verstärkung erhalten. Nachfolgend einige Erklärungen, auf was geachtet werden sollte, wenn man eine zugeflogene Taube melden möchte. 

Garten (72)
Die Überraschung wächst mit

Das «Blackbox-Gardening» ist eine neue Methode des Gärtnerns, die viel Spannung verheisst. Sie setzt auf selbst versamende Pflanzen, die sich da ansiedeln, wo es ihnen am besten gefällt. Das Resultat sind bunte Bilder, bei denen der Zufall die Hauptrolle spielt. 

Kaninchen (83)
Diese Kräuter können für Nachwuchs sorgen

Die Zuchtsaison steht vor der Türe. Kaninchen sind zwar Symbole für Fruchtbarkeit, brauchen aber manchmal etwas Unterstützung, damit es mit dem Nachwuchs sicher klappt.

Geflügel (84)
Gesundes Auge, gesundes Huhn

Hühner verfügen über ein ausgezeichnetes Sehvermögen. Ihre Augen sind aber auch deshalb von Bedeutung, weil sie viel über den Gesundheitszustand eines Tieres sagen.

Pferde (139)
Bei Druse helfen Kartoffelwickel

Nachdem es im Herbst zu Drusefällen in der Schweiz kam, beunruhigt zurzeit eine noch grössere Welle die Pferdebesitzer und Reiter. Die bakterielle Erkrankung der oberen Atemwege ist zwar gut zu behandeln. Es ist aber wichtig, die Symptome rechtzeitig zu erkennen. 

Hunde (149)
Der Hund ist, was er frisst

Was? Wie? Wo und wann? Das sind die vier wichtigsten Fragen der Hundefütterung. Denn sie können das Verhalten des Hundes beeinflussen. 

› Zurück
Klassische Website anzeigen