Alarmistische Studie Wissenschaftler zweifeln an «Insectageddon»
Aktuell
Kloten ZH Erneut vernachlässigte Kaninchen ausgesetzt

Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr sind in Kloten Kaninchen ausgesetzt worden. Einige waren in so schlechter Verfassung, dass sie eingeschläfert werden mussten.

Nach zwei Jahren Pause Schweizer Permafrost erwärmt sich wieder

Der Erwärmungstrend im alpinen Permafrost der Schweiz hatte eine kurze Pause eingelegt. Nun geht er jedoch weiter, wie Messungen des Schweizer Permafrostmessnetzes Permos zeigen.

in Schweizer Gärten Acht Insektenarten gehen erstmals ins Netz

Schweizer Gärten sind voller verschiedener Tier- und Pflanzenarten. Ein durchschnittlicher Garten in der Stadt Zürich beispielsweise ist Lebensraum für 119 Pflanzenarten und 142 Tierarten.

16 Monate Haft Thai-Millionär wegen Wilderei verurteilt

Wegen Wilderei in einem streng geschützten Nationalpark ist einer der reichsten Männer Thailands zu 16 Monaten Gefängnis verurteilt worden. 

Baldeggersee Landwirtschaft muss handeln

Im Baldeggersee hat es zu viel Phosphor. Um diesen Wert zu senken, muss beim Düngen der landwirtschaftlich genutzten Flächen angesetzt werden

Rüebli Das beliebteste Gemüse der Schweiz

Saison? Das kennen Rüebli dank ihrer guten Lagerfähigkeit nicht wirklich. Das ist ein Grund, weshalb sie das beliebteste Gemüse der Schweiz sind.

Magazin
Die Ziegen, die aus der Wüste kamen

Sie sind auf Menschen fixiert, haben lange Ohren und riechen nicht. Oder nur die Böcke und auch die nur um den Vollmond herum. Und ihr Fleisch ist begehrt: Burenziegen sind in vielem eine Ausnahme. 

Abgehobene Aufnahmen

Die Ausstellung «Von oben» in der Nationalbibliothek in Bern erzählt die Geschichte der Luftfotografie in der Schweiz. Von Ballonpionier Eduard Spelterini bis zum Drohnenselfie.

Umfrage

Putzen Sie Ihrer Katze die Zähne?


Zum Artikel


Tipps
Gerste saniert Taubendärme

Die Gesundheit der Taube hat oberste Priorität bei den Züchtern. Nicht selten hängen Probleme im Wohlbefinden mit einer gestörten Darmflora zusammen. Gekochte Gerste kann hier ein probates Mittel sein, diese auf Vordermann zu bringen.

Gesellschaft für den Lebensabend

Geht das geliebte Pferd seinem letzten Lebensabschnitt zu, suchen viele Halter nach einer Lösung, bei der das Tier nicht zu kurz kommt und die das Konto nicht zu sehr belastet. Ein Beistellplatz bietet sich hierbei an, ist aber nicht unumstritten. 

Inserate
Agenda
Klassische Website anzeigen